Über uns

 
 

Die Philosophie von FORCAM

FORCAM ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter im Bereich Fertigungssteuerung im industriellen Internet der Dinge (IIoT). Seit Gründung 2001 heißt unser Anspruch: Wir unterstützen fertigende Unternehmen, ihre Effizienz in der Produktion deutlich zu steigern. Zu den Kunden unseres ersten MES (Manufacturing Execution System) gehörte Mercedes-Benz. Die Stuttgarter Autoschmiede erhielt in den Jahren 2007, 2008 und 2012 die Auszeichnung „Factory of the Year“.

In jüngster Zeit haben wir uns zum umfassenden IIoT-Lösungspartner für die ganzheitliche Digitalisierung der Fabrik weiterentwickelt. Unsere modulare und frei erweiterbare Plattform-Lösung ist bei großen wie mittelständischen Unternehmen im Einsatz – darunter Airbus, Audi, BMW, BorgWarner, Daimler, KUKA, Pratt&Whitney, Schaeffler und Swarovski. Mehr als 100.000 Maschinen weltweit werden bereits mit FORCAM Technologie überwacht & optimiert.

Unsere Unternehmenswerte lauten Offenheit, Zuverlässigkeit und Wertschätzung. Sie leben wir an allen Standorten – am Hauptsitz Ravensburg ebenso wie in unseren Geschäftsstellen in St. Leon-Rot, Cincinnati (USA), Rugby (England) und Shanghai (China). Diese Werte reflektieren auch unsere Arbeitsphilosophie: Unsere IIoT-Plattform-Lösung ist grundsätzlich offen für alle Systeme und Partner, wir streben stets höchste Zuverlässigkeit in Beratung und Implementierung an und erarbeiten uns so die Wertschätzung unserer Kunden.

„Smart Factory Experts“

Meilensteine und Geschichte

2021

20-jähriges Firmenjubiläum
Im Jahr 2021 feiert FORCAM sein 20-jähriges Bestehen. In diesem Zeitraum stieg die Mitarbeiteranzahl von 10 auf 250 weltweit. Mitarbeitende aus 15 Nationen arbeiten heute auf über 6 Standorte verteilt.

2021

Neue Produktoffensive

Mit drei neuen Lösungen stellt FORCAM die Weichen für die Zukunft und erweitert das Angebot zum umfänglichen Digitalisierungs-Dienstleister. Neue Zielgruppen und -Märkte sollen von dem holistischen Software-Angebot profitieren.

2020

Innovationspreis Baden-Württemberg

FORCAM erhält zum zweiten Mal in seiner Geschichte den renommierten Innovationspreis des Landes-Baden Württemberg und gilt daher weiterhin als Innovationstreiber in seiner Branche.

2020

Übernahme des MES-Experten ENISCO

FORCAM übernimmt die frühere Eisenmann-Tochter ENISCO und sichert damit über 50 Arbeitsplätze. Darüberhinaus stärkt und ergänzt die Übernahme das bestehende Produktportfolio.

Forcam Investor Dietmar Hopp.

2019

Dietmar Hopp übernimmt FORCAM

Dietmar Hopp wird Mehrheitsgesellschafter von FORCAM und sichert so das zukünftige Wachstum des Unternehmens.

2018

Doppelte Auszeichnung für Innovation

Auszeichnung als einer der 100 innovativsten Mittelständler Deutschlands sowie als führender Plattformanbieter im Bereich IIoT.

2016

FORCAM gründet eigene Akademie

Um Kunden und Industrie bei den digitalen Transformation besser und nachhaltiger zu unterstützen, wird die FORCAM eigene Schulungs-Akademie ins Leben gerufen.

2016

Weltpremiere FORCAM FORCE™

Es beginnt der weltweite Roll-out der industrial IoT-Plattform FORCAM FORCE™,  das weltweit erste Smart Factory Starter Kit für den Mittelstand wird gleichzeitig ins Leben gerufen.

2014

Umzug in größere Räumlichkeiten

Aufgrund des starken personellen Wachstums der vergangenen Jahre fand ein Umzug nach Ravensburg statt, um auch den zukünftigen Bedarf decken zu können.

2013

FAZ titelt „Pionier der Industrie 4.0“

Die renommierte Tageszeitung FAZ betitelt FORCAM als einen der Pioniere und Wegbereiter der Industrie 4.0 und sorgt damit für ein starkes Medienecho.

2012

US-Gründung FORCAM Inc.

FORCAM baut seine internationale Präsenz weiter aus, 2012 erfolgt US-Gründung FORCAM INC. mit Sitz in Cincinnati, Ohio.

Forcam Investor Dietmar Hopp.

2010

Dietmar Hopp erhöht Anteil

Dietmar Hopp erhöht seinen Anteil an FORCAM auf 18%. Damit unterstützt er das weitere internationale Wachstum des Unternehmens und bereitet den Weg für das Nachfolger-Produkt FORCAM FORCE™.

2006

Innovationspreis Baden-Württemberg

FORCAM erhält für seine Fabrik-Software FACTORY FRAMEWORK den renommierten Innovationspreis des Landes Baden-Würrtemberg

Forcam Investor Dietmar Hopp.

2004

SAP-Gründer Dietmar Hopp

SAP-Gründer Dietmar Hopp sieht das zukünftige Potenzial von FORCAM und beteiligt sich mit 10% am Unternehmen, um das Wachstum zu finanzieren.

2001

Weltneuheit: Webbasierte MES-Lösung

Entwicklung von erster vollständig webbasierter und serverzentrierter Produktionssoftware. Das Daimler Motorenwerk Untertürkheim wird als erster Groß-Kunde gewonnen.

2001

Gründung von FORCAM

Die ehemaligen SAP-Manager Franz E. Gruber und Reinhold Krattenmacher gründen mit 3 weiteren ehemaligen SAP-Kollegen das Unternehmen FORCAM mit Sitz in Friedrichshafen.

FORCAM in Zahlen

0
Gründung
0
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
0
Standorte
0
installierte IT-Systeme
>0
vernetzte Maschinen
>0%
Pro Kunde erzielte Effizienzsteigerung

Stand: Juli 2021

Wir gehen voran. Damit Sie Ihrer Zeit voraus sind.

  • Pioniergeist

    Die Begeisterung für Innovation ist unsere größte Kraftquelle. Denn sie ermöglicht Lösungen, die es bisher in dieser Form nicht gab. Und von solchen Lösungen wird letztendlich die vierte industrielle Revolution angetrieben.

  • Verantwortung

    Wir wissen auch, dass wir mit der Entwicklung neuer Ideen Verantwortung übernehmen. Für Sie und für die Zukunft Ihres Unternehmens. Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und eine hohe Identifikation mit Ihren Zielen sind daher tragende Säulen unserer Geschäftsbeziehung.

  • Exzellenz

    Wir treten gerne in unsere eigenen Fußstapfen, statt in die von anderen. Das gilt vor allem in puncto Qualität. Wir möchten auch hier Vorreiter sein und die ausgereiftesten IT-Lösungen auf dem Markt anbieten. Für Kunden, die ebenfalls zu den Besten zählen wollen.

  • Nachhaltigkeit

    Ein Modewort, sicher. Aber eines, das sich mit Leben füllen lässt. Zum einen fördern wir Nachhaltigkeit, indem in jeder Smart Factory weniger Ressourcen verbraucht werden. Und zum anderen „produzieren“ wir selbst nachhaltig – mit funktionalen Lösungen, die Ihre Zukunft schon vorwegnehmen und daher länger im Einsatz sind.

Auszeichnungen – Innovationsführer und IoT-Pionier

Sie wollen bei uns arbeiten?

Dann nichts wie los! Wir sind nämlich ziemlich bodenständig und familiär, erfahren und innovativ, oberschwäbisch und trotzdem global!

Offene Stellen ansehen

Limitierte Wandkalender für 2022: Sichern Sie sich Ihr kostenfreies Exemplar                    zur Bestellung