Webinar:
Neustart in der Fabrik

Wie Sie Ihre Fertigung erfolgreich durch die aktuelle Krise steuern –
mit Strategieberater Gabriel Klement

Wann? Donnerstag, 10. Dezember 2020 um 16:00 Uhr

Platz reservieren

So gelingt der Start zurück auf die Erfolgsspur

Manager von Fertigungsunternehmen stehen vor ein doppelten Herausforderung: Sie müssen kurzfristig die Fixkosten senken und gleichzeitig einen Neustart in der Fabrik hin zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit einleiten.

Für ein solches nachhaltiges Liquiditätsmanagement gibt es im Zeitalter des industriellen IoT einen Königsweg: datengesteuerte Fertigung (data-driven Manufacturing). Datengesteuerte Fertigung ist auch Grundlage für moderne Finanzplanung in Fertigungsunternehmen. Es geht um:

Datentransparenz

valide Echtzeit-Daten bilden
die Basis für Optimierungen

 

Planungstransparenz

Ist-Daten über aktuelle Aufträge und
Bestände in Lager und Fertigung

Kostentransparenz

Herstellkosten von fertigen Erzeugnissen
und dessen Beitrag zum Ergebnis

Jetzt kostenfrei anmelden

Ihr konkreter Digitalisierungs-
Fahrplan für 2021

Die aktuellen Herausforderungen zwingen viele Unternehmen zum Handeln: Kosten- und Wettbewerbsdruck beschleunigen die digitale Transformation. Wie Sie die aktuelle Krise nutzen können, um Ihre Fertigung mit Hilfe digitalisierter Prozesse zukunftsfähig aufzustellen, erläutert FORCAM-Gründer Franz E. Gruber im Webinar „Neustart in der Fabrik – Kosten runter, Effizienz rauf“.

Als Gast begrüßt Franz E. Gruber den Strategieberater und langjährigen CIO von GKN Gabriel Klement. Beide führen Sie mit Hilfe eines konkreten Fahrplans durch den digitalen IT-Dschungel und geben Ihnen eine Checkliste an die Hand, die Ihnen ein strukturiertes Vorgehen auf Basis vieler Kundenerfahrungen ermöglicht.

Auszug aus der Agenda:

  • Anforderungen einer modernen IT-Architektur
  • Valide Datenbasis vom Shopfloor zum Topfloor
  • Erfolgreiche Praxisberichte zu Kostensenkungen

Über Gabriel Klement

Gabriel Klement ist Strategieberater mit klarer Ausrichtung auf Digital Enterprise auf Basis von Industrie 4.0. Als zuletzt global verantwortlicher CIO in dem multinationalen Konzern GKN bringt er langjährige internationale Erfahrung in allen Belangen der Digitalisierung von Unternehmen mit, immer mit Fokus auf Effizienz und Kosten. Sein Schwerpunkt in Produktionsunternehmen liegt auf weltweiten IT-Projekten – von Machine Connectivity über ERP bis zu BI Lösungen.

Franz E. Gruber
Gründer von FORCAM

„Der aktuelle Kostendruck zwingt viele Unternehmen sich radikal zu verändern. Planungs- und Kostentransparenz sind aktuell wichtiger denn je. Die Digitalisierung der Fabrik ermöglicht es, erfolgreich und gestärkt aus dieser schwierigen Zeit hervorzugehen."

Fragen & Antworten

Exklusives ePaper mit Checkliste: So gelingt der Neustart in der Fabrik

Wie Sie die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich meistern

zum kostenfreien ePaper

Über FORCAM

FORCAM ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter im Bereich Fertigungssteuerung im industriellen Internet der Dinge (IIoT). Seit Gründung 2001 heißt unser Anspruch: Wir unterstützen fertigende Unternehmen, ihre Effizienz in der Produktion deutlich zu steigern und die Prozesse nachhaltig zu optimieren. Nach über 20 Jahren IT- und Fertigungs-Erfahrung haben wir uns zum vollumfänglichen Digitalisierungsdienstleister für die Industrie entwickelt.

Webinar am 27. Mai: Volle Transparenz in der Fertigung schaffen      mehr erfahren