Webinar:
Konnektivität 4.0

Wie Sie heterogene Maschinen einfach digital anbinden

Wann? On-Demand (Aufzeichnung vom Donnerstag, 18. März 2021 um 11:00 Uhr)

Jetzt ansehen

Ohne Maschinen-Konnektivität keine Smart Factory:
Wie Sie Ihre Fertigung einfach und schnell digitalisieren

Realität in den allermeisten Fabriken rund um den Globus: Ältere und alte Anlagen – dem sogenannten Brownfield – arbeiten neben neuen Maschinen, zusammen bilden sie einen heterogenen Maschinenpark. Die zentrale Frage für eine smarte Fertigung lautet daher: Wie bindet man sowohl moderne und neue als auch vorhandene ältere Maschinen digital an? Ihr Mehrwert aus diesem Webinar:

Schnelle Konnektivität

Einfache Datenerfassung

 

Erfolgreicher Rollout

Jetzt kostenfrei ansehen

Konnektivität – Der Schlüssel zur Smart Factory

In unserem Webinar Konnektivität 4.0 erfahren Sie, wie Sie unterschiedlichste Maschinen in der Produktion schnell und effizient digital anbinden und mit einer übergeordneten MES-Ebene vernetzen. Das praxisorientierte einstündige Event richtet sich vornehmlich an Produktionsverantwortliche, Digitalisierungs-Projektleiter und IT-Speziallisten.

Auszug aus der Agenda:

  • Die Herausforderungen bei Industrie 4.0 Projekten
  • Valide Datenbasis vom Shopfloor zum Topfloor schaffen
  • Praxisrelevante Beispiele für die Konnektivität gängiger Maschinen
  • Template-Strukturen als Turbo für einen beschleunigten Rollout

Über die Referenten

Marc Fröschl ist bei FORCAM im Business Development tätig und betreut die Erstellung und Beschreibung von FORCAM Use Cases mit dem Blick auf Manufacturing. Seine fachlichen Hintergründe bezieht er aus 10 Jahren Erfahrung im Lean Management und mehreren Jahren im Manufacturing ergänzt um einen betriebswirtschaftlichen Blickwinkel.

 

Dominik Amann ist bei FORCAM im Produkt Management tätigt. Er ist federführend für den Auf- und Ausbau der Lösung FORCAM FORCE EDGE verantwortlich. Zudem verantwortet er weitere Konnektivitätslösungen bei FORCAM. Er hat bereits über 10 Jahre Erfahrung im Bau von kundenzentrierten Softwarelösungen.

Dr. Andrea Rösinger
Co-CEO FORCAM

„Wertschöpfung in Fabriken beginnt damit, dass wir alle Maschinen - alte und neue - digital vernetzen können."

Fragen & Antworten

Exklusives ePaper mit Checkliste: So gelingt der Neustart in der Fabrik

Wie Sie die Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich meistern

zum kostenfreien ePaper

Über FORCAM

FORCAM ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter im Bereich Fertigungssteuerung im industriellen Internet der Dinge (IIoT). Seit Gründung 2001 heißt unser Anspruch: Wir unterstützen fertigende Unternehmen, ihre Effizienz in der Produktion deutlich zu steigern und die Prozesse nachhaltig zu optimieren. Nach über 20 Jahren IT- und Fertigungs-Erfahrung haben wir uns zum vollumfänglichen Digitalisierungsdienstleister für die Industrie entwickelt.