Akzeptanz für die digitale Transformation schaffen - Den Change-Prozess im Shopfloor erfolgreich managen

So gelingt ein erfolgreicher und nachhaltiger Change-Prozess – und damit die digitale Transformation insgesamt

Für die digitale Transformation ist es für Führungskräfte in Unternehmen erfolgskritisch, erst die Mitarbeiter zu motivieren und danach Maschinen und Prozesse zu optimieren. Die Smart Factory gibt es nur, wenn Technologie 4.0 auf eine Transformationskultur 4.0 trifft. Fehlt es beispielsweise an einer adäquaten Kommunikation, sinkt die Motivation. Doch für Change-Prozesse gilt: ohne Motivation keine Veränderung. Sinnstiftung ist angesagt, also die frühzeitige und umfassende Kommunikation, warum sich etwas ändern soll.

In unserem Webinar „Digitale Transformation: Den Change-Prozess im Shopfloor organisieren“, das sich an Führungskräfte in fertigenden Unternehmen richtet, erfahren Teilnehmende unter anderem, wie sie

• eine moderne Management-Kultur etablieren
• sie einen sozial anspruchsvollen Motivationsprozess starten
• mit Vorbehalten und Ängsten umgehen
• die Belegschaft für einen technologischen Paradigmenwechsel in der Produktion gewinnen
• mit objektiven Soll-/Ist-Vergleichen und Kennzahlen wie die Gesamtanlageneffektivität OEE führen

Jetzt freischalten