Prozessdatenerfassung

Prozesstransparenz in Echtzeit

In der Produktion ist Prozesstransparenz rund um die Uhr notwendig. Prozessstabilität und Kostenzuordnung sind hier die ausschlaggebenden Punkte. Die Prozessdatenerfassung liefert hierzu die passende Datengrundlage.

Mit der FORCAM Anwendung Prozessdatenerfassung können an Maschinen Prozesswerte unabhängig von Arbeitsvorgängen oder Fertigungsaufträgen erfasst und gesichert werden. Die FORCAM Maschinendatenerfassung (MDE) legt die Basis für die Prozessdatenerfassung.

Für jeden erfassten Prozesswert können Regeln für  Grenzwerte definiert werden, welche bei einer Verletzung eine Alarmierung in Form von E-Mail oder Meldung im Terminal nach sich zieht. Die langfristige Aufzeichnung von Prozesswerten liefert die Datenbasis für eine weiterführende Analyse der Prozessfähigkeit in einem Drittsystem.

Einen zusätzlichen Nutzen erhalten Unternehmen, wenn sie die Prozessdatenerfassung mit der FORCAM Anwendung Energie-Monitoring kombinieren. So kann zum Beispiel der CO2-Ausstoß ermittelt und entstehende Kosten dafür verursachergenau zugeordnet werden.

Ihr Mehrwert
  • Automatisierte Erfassung von Prozesswerten aller Art
  • Automatisierte Alarmierung beim Über- und Unterschreiten von Grenzwerten
  • Grafische Visualisierung im Office und im Shopfloor Terminal
  • Filterbasierter Datenexport für weitere Analysen möglich
  • Archivierung und Dokumentation von Prozessdaten
  • Verursacherbezogene Kostenermittlung
  • Indikatoren für Vorhersagende Wartung (Predictive Maintenance)

 

Webinar mit FORCAM-Gründer Franz Gruber: So gelingt der Neustart in der Fabrik      mehr erfahren