Track & Trace (Rückverfolgung)


Transparenz, entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Mit FORCAM FORCE™ können Sie jederzeit feststellen, wann, wie und wo ein Produkt gefertigt, gelagert oder transportiert wurde. Dadurch wird eine lückenlose Rückverfolgung von fertigen Produkten entlang der gesamten Lieferkette bis hin zum einzelnen Bauteil gewährleistet. Jedes Produkt ist entweder durch eine Seriennummer oder durch eine Chargen- bzw. Losnummer eindeutig identifizierbar.

Die Anwendung Rückverfolgbarkeit kann aber noch mehr: Die ereignisgesteuerte Datenerfassung misst und verarbeitet alle prozessrelevanten Kenndaten wie Kraft, Temperatur, Druck etc. und legt sie zur automatischen Weiterverarbeitung ab. FORCAM FORCE™ Rückverfolgbarkeit bietet die Möglichkeit der Nachverfolgung sowohl von Transportbehältern/Produktionschargen als auch Einzelteilen. 

Das Scannen der Identifikationsnummern von (Transport-)Behältern wie Boxen, Warenträgern oder Kisten ermöglicht so z.B. Rückschlüsse auf den jeweiligen Lieferanten. Die Bewegung eines Einzelteils zwischen Eingangs- und Ausgangsbehälter wird dabei genau festgehalten. Um eine optimale Qualität von produzierten Teilen zu gewährleisten, kann außerdem ein Qualitätsmanagement (QM) einbezogen werden. Eine Compliance-Charge (bestehend aus sogenannten Rückstellteilen) bietet zusätzlich die Möglichkeit, Qualität nachzuweisen bzw. im Falle einer Reklamation das gefertigte Material in jeder Stufe des Fertigungsprozesses nachträglich analysieren zu können. Die Verfolgung mit Hilfe dieses Moduls ist über mehrere Arbeitsplätze und Arbeitsvorgänge hinweg möglich. Dabei werden die an jedem Arbeitsplatz hinzukommenden Daten miteinbezogen. Die Rückverfolgbarkeit in FORCAM FORCE™ bietet zudem verschiedene Analysemöglichkeiten für alle erhobenen Daten an. Neben einem Trace-Baum können Daten auch in Form tabellarischer Listen angezeigt werden. Für die Visualisierung in Form von Trendlinien, Grafiken, Verhältnissen zwischen Werten/Elementen greift FORCAM FORCE™ auf professionelle Grafiksysteme und Datenanalysetools von Partnern und Drittanbietern zurück. 

Diese Vorteile bringt Track & Trace (Rückverfolgbarkeit) für Sie:

Track & Trace

  • Steigerung der Transparenz im Fertigungsprozess 
  • Rückverfolgbarkeit im Fehlerfall und exakte Ermittlung der Fehlerursache 
  • Nachweis der korrekten Fertigung bei Anfragen
  • Rückschlüsse zum KVP bei fehlerhaften Teilen/Reklamationen
  • Verbesserung Qualität im laufenden Prozess
  • Optimierung der Fertigungsabläufe im Traceability Workshop
  • Gestiegenen Kundenanforderungen gerecht werden
  • Erfüllen von Normen und Richtlinien im Automotive, OEM und Luft und Raumfahrt Sektor 

<< zurück zur Modulübersicht